Oh, eine Dummel! – Die Ausstellung

Die Wanderausstellung „Oh, eine Dummel! Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit in Karikatur und Satire“, unter der Schirmherrschaft der Niedersächsischen Kultusministerin Frauke Heiligenstadt, ermöglicht einen besonders jugendgerechten Zugang zu den Themen Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit:

View the embedded image gallery online at:
http://dummel-ausstellung.de/#sigFreeId49cd7fee06

Anhand von ca. 60 aktuellen Karikaturen von namhaften Künstlern sowie satirischen Fernseh und Filmbeiträgen, können sich die Ausstellungsbesucherinnen und -besucher mit den typischen, allzu simplen rechtspopulistischen und rechtsextremen Problemlösungsversuchen und Argumentationsweisen auseinandersetzen und so deren gefährlichen Gehalt offenlegen. Dem Betrachtenden bleibt hier das Lachen förmlich im Halse stecken.
Dies soll zum Ausgangspunkt genommen werden, um über die Entstehung und über Formen von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit nachzudenken und gemeinsam darüber zu diskutieren, wie man dem etwas entgegensetzen kann.

Das speziell für diese Ausstellung erarbeitete didaktische Material begleitet diese Prozesse.

View the embedded image gallery online at:
http://dummel-ausstellung.de/#sigFreeIda3322cd6b2

 

Über die Ausstellung

Die Niedersächsische Wanderausstellung
„Oh, eine Dummel! Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit in Karikatur und Satire“ ist eine Konzeption und Realisation der CD-Kaserne gGmbH in Kooperation mit dem Fachdienst Jugendarbeit der Stadt Celle.

cdkaserne wcelle

Kontakt

„Oh, eine Dummel!“ c/o CD-Kaserne gGmbH

Ausstellungsteam:
Kai Thomsen (Projektleitung)
Stefanie Fritzsche (Buchungen & Öffentlichkeitsarbeit)
Marcus Laube (Ausstellungsbegleitung und Praxiskonzepte)

Hannoversche Str. 30B

29221 Celle

05141 97729-0

info@dummel-ausstellung.de

Mo-Fr: 9.30 - 17.30

Gefördert durch

foerderer